Verkehrswissenschaftler.de

E-Mail

A20 Westerstede Lübeck

Stellungnahme von Gert Marte zur Gesamtwirtschaftlichen Bewertung des Projekts A20 Westerstede Lübeck PDF-Link


Offener Brief

Offener Brief von Gert Marte an Winfried Hermann MdB zur Nutzen-Kosten-Analyse von Stuttgart 21 PDF-Link


Stuttgart 21

Das Bahnprojekt Stuttgart-Ulm, welches aus den Bahnprojekten Stuttgart 21 und Wendlingen-Ulm besteht, wird heftig diskutiert. Das Bahnprojekt Stuttgart-Ulm wird auch als „Baden-Württemberg 21” oder „Das neue Herz Europas” bezeichnet. In der verkehrspolitischen Diskussion wird häufig das ganze Bahnprojekt als Stuttgart 21 bezeichnet, was schon zu Missverständnissen geführt hat.

Unter Stellungnahmen finden sich einige Stellungnahmen zu Planfeststellungsabschnitten von Stuttgart 21 und zu gesamtwirtschaftlichen Nutzen-Kosten-Analysen der beiden Bahnprojekte. Diese Stellungnahmen sind entstanden als wichtige Nutzen-Kosten-Analysen noch nicht verfügbar waren. Es war aber genügend bekannt, um sagen zu können, dass es sich um Schönrechnereien handelt. Am 11.11.2010 wurde vom BMVBS die "Überprüfung des Bedarfsplans für die Bundesschienenwege PDF-Link" (pdf-Dokument, 33MB) vorgelegt, die die Ergebnisse der Nutzen-Kosten-Analysen der Schienenprojekte des BVWP enthält. Eine Stellugnahme dazu findet sich ebenfalls unter Stellungnahmen

Zu Stuttgart 21 sind von Rudolf Pfleiderer zwei Beiträge erschienen:

Bei der Schlichtung in Stuttgart wurden wesentliche Aspekte gar nicht behandelt – Stuttgart 21 PLUS oder Kopfbahnhof 21 MINUS? mobilogisch! 1/11. S. 52-55.

Dieser Beitrag wurde vom DNR (Deutscher Naturschutzring) in gekürzter und leicht modifizierter Form übernommen:
Warum überhaupt bauen? – Bei der Stuttgart-21-Schlichtung kamen wichtige Auswirkungen des Projekts gar nicht zur Sprache. umwelt aktuell 04.2011. Infodienst für europäische und deutsche Umweltpolitik des DNR, S. 4 PDF-Link.

 

Startseite